Dies und Das II

Ich frage mich, ob ich der einzige Mensch bin, der aus Angst zu verlieren die größten Fehler macht ...

Es tut mir weh, alleine schon bei dem Gedanken daran, das einzige was mir wirklich am Herzen liegt zu verlieren - es zerreißt mich ...

Doch genau aus diesem Grunde handle ich falsch. Diese quälenden Gedanken lassen mich Dinge tun, die ich niemals tun würde ...

Daraus rühren nun mal mittlerweile 2 Ängste:
- Angst, zu verlieren
- Angst, aus Angst zu verlieren

Was mit mir los ist, weiß ich nicht ... Ich würde es Liebe nennen; doch ist das so gesund?
Ich weiß es nicht ... Die Antwort darauf finde ich selbst nicht ...

Das ganze ist mittlerweile schon so extrem, dass es zu einem gewissen Verfolgungswahn ausgeartet ist ...
Am liebsten würde ich alles ständig kontrollieren, immer über jeden einzelnen Schritt bescheid wissen, in die Person reinschaun können, um zu sehen, ob die Liebe wirklich so stark ist ...

Es sind nicht nur Ängste - nein. Es sind QUALEN. Höllenqualen, durch die ich durch muss.
Ich bin leicht aggressiv, auch weil ich meine innere Ruhe nicht finden kann.
Tigere quasi nur durch mein Leben ...

Ich bemühe mich, mich zu verändern - mehr als alles andere ...
Doch je mehr ich mich mit meinen Ängsten und "Qualen" auseinandersetze,
staut sich die Wut in mir. Ich neige bei Klenigkeiten dazu, überzureagieren und aggressiv zu werden ... Ich kann so einfach nicht mehr.

Ich bin so nicht, ich war so nicht. Ich KANN nicht anders.
Das Schlimmste daran ist wohl, dass ich damit nicht nur mir weh tu, sondern am meisten denen um mich herum - die ich liebe.

Ich kann nur beteuern, dass es nicht gewollt ist ...
und es tut mir alles so schrecklich leid ...

4.11.07 15:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen