Dies und Das

Nach langer Überlegung, darüber "öffentlich" zu sprechen, habe ich mich entschieden, es zu tun.
Ich mache mir schon seit längerem Gedanken, ob Menschen erst dann begreifen, was sie verloren haben, wenn sie es verloren haben. So scheint es mir zumindest zu sein.

Ob es nun ehemalige Freunde oder Partner sind - es ist immer das gleiche ...
"Ich habe einen Fehler gemacht, ich möchte es wiedergutmachen - komm zurück" ist da nicht selten.
Anfangs mag es ziemlich schmeicheln, denn dies ist die Phase, in welcher man mit Komplimenten geradezu überhäuft wird. Doch im Endeffekt geht alles wieder von vorne los und nichts wird sich ändern.
Nun, dieser Beitrag mag wirr erscheinen - doch mit allen Hintergrundinformationen erscheint das Bild ganz klar und es fällt wie Schuppen von den Augen ...

Besonders stark verletzen mich auch nach langer Zeit immer noch, dass gewisse Menschen sich nur um sich kümmern. Nicht einsehen wollen, das auch alles gute ein Ende finden kann und sich an Erinnerungen und den "was wäre wenn ... ?"-Fragen klammern. Ich persönlich finde, dass das Leben viel zu kurz ist, um es mit solch überflüssigen Phasen zu verschwenden.
Sicher, denkt man an schöne Zeiten zurück, doch nach mehr als einem Jahr sollte auch hier ein Schlussstrich gezogen werden.

Tausende Fragen schwirren mir im Kopf herum ...
Warum können wir nicht alles hinter uns lassen und neu anfangen?
Warum kannst du nicht loslassen?
Warum tust du dir und den Menschen um dich herum so weh?
Warum, warum, warum ...

Um Gottes Willen, das ganze soll bloß nicht depressiv klingen, es sind lediglich Gedanken.
Gedanken, die sich um Erinnerungen drehen. Um Erinnerungen, die auch an eine schwere Zeit zurückblicken lässt ...
Allerdings gibt es nur einen Weg aus dieser Krise herauszufinden:
Nach vorne zu blicken. Sich neue Ziele setzen. Versuchen, endlich wieder glücklich leben zu können ...
Doch leider habe ich den Eindruck, dass nicht jeder so denken kann (oder will?).
Ich habe so viele Fragen, doch ich glaube nichtmal diejenigen selbst können mir eine verständliche Antwort darauf geben.

Am meisten beschäftige ich mich derzeit mit der Frage:
"Können Mann und Frau auch nur befreundet sein?"
Ich habe es selten erlebt. Mit der Zeit baute sich mehr auf - doch warum ist das so?
Warum kann man nicht einfach nur einander gern haben ...
Mir selbst tut es weh, einfach auf eine Freundschaft aus zu sein und mit der Zeit zu merken, dass ich nicht das geben kann, was gebraucht wird.
Ich bin glücklich mit dem wie es ist und würde es für nichts auf der Welt hergeben.
Nein; für nichts und niemanden. Kein Geld der Welt könnte mir mein jetziges wunderschönes Gefühl ersetzen, kein Lebewesen der Welt, kein Objekt.

Seit langem bin ich endlich wieder glücklich mit mir - vor allem, mit mir selbst.
Ich fühle mich wohl so wie ich bin, auch wenn ich Tage habe, an denen ich vom Gegenteil überzeugt zu sein scheine.
Aber auch das rührt nicht daher, dass ich es mir selbst "einrede".
Selbstgerechte, zerstörende Kommentare seitens "Freunden" und "Feinden" sind es, die mich am meisten verletzen.
Ich versuche alles zu überhören und tu so, als wäre es mir egal.
Doch leider ist das nicht so ...

Es trifft genau da, wo es treffen soll.

Ehrlich gesagt trifft es da, wo es treffen soll.
Ich bin im Moment in einer Art "Phase", in der ich über alles und jeden nachdenke.
Ob es meine Vergangenheit oder meine Zukunft betrifft, obgleich der Gegenwart.

Habe nur ich Fehler gemacht? Was hätte ich anders tun können? Musste alles so sein, wie es kam ... ?
Antworten darauf werde ich nie finden - es ist vorüber. Passé.

Mache ich alles richtig?
Auch darauf werde ich wohl keine Antwort bekommen, die Frage kann mir wohl nur meine Zukunft beantworten.

Werde ich alles richtig machen?
Es muss wohl alles erst auf mich zukommen, damit ich verstehe, dass ich nichts an alledem ändern kann. Mein Buch ist geschrieben und die einzelnen Kapitel werden wohl erst nach und nach zur Lesung freigegeben ...


Ich weiß einfach nicht, was richtig und falsch sein soll ...
Bin kopflos, verwirrt.



4.11.07 15:44

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen